Kennen Sie Rio? Wissenswertes über die brasilianische Stadt

Thema: Reisen & Tourismus – Autor: Stephan Noske – 27. Dezember 2013

Rio de Janeiro ist das beliebteste Reiseziel in Brasilien. Und das nicht ohne Grund: Neben traumhaften Stränden und Samba hat Rio de Janeiro auch jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Woher stammt der Name “Rio de Janeiro”?

Der portugiesiesische Seefahrer Gaspar de Lemos entdeckte am 1. Januar 1502 die Bucht von Rio de Janeiro.Zuckerhut in Rio Irrtümlicherweise nahm er an, dass die Bucht die Mündung eines großen Flusses sei. Deshalb gab er der Siedlung den Namen Rio de Janeiro, was übersetzt “Fluss des Januars” bedeutet. Rio de Janeira trägt außerdem den Beinamen “wunderbare Stadt”. Wer einmal hier war, weiß, warum Rio de Janeiro so genannt wird.

Ist Rio de Janeiro die Hauptstadt von Brasilien?

Die wunderschöne Metropole Rio de Janeiro wird von vielen Menschen für die Hauptstadt Brasiliens gehalten. Doch das war sie nur bis zum Jahre 1960. In diesem Jahr übernahm die Retortenstadt Brasilia diese Funktion und ist bis heute die Hauptstadt Brasiliens. Rio de Janeiro ist weiterhin ein bedeutendes Handels- und Finanzzentrum und für viele bis heute noch die heimliche Hauptstadt des Landes.

Wie heißen die Einwohner von Rio de Janeiro?

Die Einwohner von Rio de Janeiro werden Cariocas genannt. Dieser Begriff geht auf die Sprache der Tupinambá zurück, der Ureinwohner, die einst hier lebten. Er bedeutet soviel wie “Hütte des weißen Mannes”.

Was sind die Wahrzeichen von Rio de Janeiro?

Das wohl bekannteste Wahrzeichen von Rio de Janeiro ist die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado. In der ganzen Welt berühmt ist die Copacabana. Dieser in Deutschland gebräuchliche Begriff für den schönsten Strand von Rio de Janeiro ist in Brasilien selbst allerdings nicht bekannt. Copacabana heißt ein Stadtteil von Rio de Janeiro, an dem dieser Strand liegt. In Brasilien wird der halbmondförmige Strand “Princesinha do Mar” (Prinzesschen des Meeres) genannt. Ein weiteres bekanntes Wahrzeichen ist der Zuckerhut, ein 394 Meter hoher Granitfelsen. Eine Drahtseilbahn mit gläserner Kabine führt auf den Gipfel, so dass man schon während der Fahrt eine atemberaubende Aussicht genießen kann.

Video: Rio de Janeiro

Wo finden sich Insidertipps zu Rio de Janeiro?

Insidertipps erfährt man ausschließlich von Leuten, die selbst schon die wunderbare Stadt besucht haben. Zum Glück gibt es herzliche Menschen, die ihr Wissen gerne öffentlich teilen. Zu diesen Menschen gehört auch Cristina do Rego, die Schauspielerin, die durch die Serie “Pastewka” bekannt wurde. Auf Travelbook veröffentlicht Christina do Rego ihre Reisetipps für Rio und teilt ihre Erfahrungen mit der ganzen Welt. Diese sind eine wertvolle Bereicherung zur Vorbereitung einer Reise nach Rio de Janeiro.

Hotline
Die Brasilien-Spezialisten von TravelScout24 stehen Ihnen bei Fragen zu Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos