Rio de Janeiro: 444. Geburtstag

Thema: Allgemein – Autor: admin – 23. Februar 2009

Die weltbekannte Stadt Rio de Janeiro feiert am kommenden Sonntag ihren 444. Geburtstag. Seit ihrer Gründung am 1. März 1565 entwickelte sie sich zu einer Millionenmetropole, die sich heute mit vielen Problemen auseinandersetzen muss, aber dennoch als eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt gilt. Ihre Geschichte geht bis auf den 1. Januar 1502 zurück als die Guanabara-Bucht vom Portugiesen Gaspar de Lemos entdeckt wurde. Damals benannte er das Gewässer, von dem er glaubte, das es eine Flussmündung sei, Rio de Janeiro. Danach kamen im Jahre 1555 Franzosen in die Region und beanspruchten diesen als ihren Teil der neuen Welt. Sie wurden aber anschließend im Jahre 1567 wieder vertrieben. Um den Besitz der Bucht zu festigen, gründete das portugiesische Militär Estácio de Sá schon zwei Jahre vorher die Stadt São Sebastião do Rio de Janeiro, die ein kleines Fort zur Verteidigung beherbergte.

Hotline
Die Brasilien-Spezialisten von TravelScout24 stehen Ihnen bei Fragen zu Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos