São Paulo: Ruhestörung durch Samba

Thema: Allgemein – Autor: admin – 19. Februar 2009

In der brasilianischen Stadt São Paulo haben sich wegen der Proben für den Karneval die Beschwerden wegen Ruhestörung verdreifacht. Da es in Brasilien üblich ist, dass die verschiedenen Samba-Schulen im Wettstreit gegeneinander antreten, üben diese vor ihrem großen Auftritt mit Trommeln und Tanz und sorgen so für massig Lärm. Dies gefiel vielen Anwohnern nicht, die sich daraufhin prompt bei der Stadtverwaltung beschwerten. Deswegen häuften sich so viele Beschwerden an, dass sich die Anzahl im Gegensatz zur restlichen Zeit des Jahres verdreifachte. Dennoch halten die meisten Samba-Schulen die von der Stadt vorgegeben Zeiten zum Üben ein, so dass der Lärm keine Konsequenzen hat. Oft ist es auch so, dass viele Bewohner aus ihren Häusern strömen und den Samba-Schulen begeistert beim Üben zusehen und sie unterstützen.

Hotline
Die Brasilien-Spezialisten von TravelScout24 stehen Ihnen bei Fragen zu Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos