Unglück beim Stadionbau für WM 2014 in Sao Paulo mit 2 Toten

Thema: WM 2014 – Autor: Vincent Sherlock – 29. November 2013

Stadiondach in Sao Paulo stürzt ein

Stadiondach in Sao Paulo stürzt ein

Die brasilianische WM Gastgeberstadt Sao Paulo wird 6 Monate vor Beginn Fußball WM 2014 von einem Unglück erschüttert. Im Stadionneubau stürzte am Mittwoch ein 420 Tonnen schwerer Teil des Dachs ein und begrub 2 Arbeiter unter sich. Ein Kran sollte das letzte Dachteil des Stadions einsetzen, als er plötzlich zusammenbrach. Dabei wurden 2 Bauarbeiter zermalmt, das Stadion wurde äusserst schwer beschädigt.

Die Dachkonstruktion wurde vom deutschen Architekturbüro Werner Sobek geplant. Laut den am Bau beteiligten Ingenieuren sei zwar noch einiges an Ursachenforschung notwendig, aber der Fehler scheint auf dem ersten Blick beim Kran zu liegen. Den Angehörigen der getöteten Bauarbeiter gelte die gesamte Anteilnahme des Unternehmens. Auch FIFA-Präsident Sepp Blatter twitterte Kondolenzwünsche an die Hinterbliebenen.

Fertigstellung des neuen Stadions von Sao Paulo angeblich nicht gefährdet

Das Dach des neuen Stadions von Sao Paulo sei nach dem Baukastenprinzip gefertigt und bestehe aus etwa 60 Teilen, wie das Architekturbüro berichtet. Vor dem Unfall seien zahlreiche weitere Elemente mit dem gleichen Gewicht eingesetzt worden, wobei nichts passierte. Der Einsatz der schweren Maschinen sei stets genau geplant.

Laut den Architekten ist die rechtzeitige Fertigstellung des Stadions bis zur WM 2014 nicht gefährdet. Nach ihrer Ansicht lediglich 4 – 5 Prozent der Dachkonstruktion beschädigt, dazu kämen ein paar Schäden an der Tribüne. Auf die gesamten Baumaßnahmen bezogen sei der Schaden überschaubar.

Hotline
Die Brasilien-Spezialisten von TravelScout24 stehen Ihnen bei Fragen zu Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr: 9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos