WM 2014: Die Gruppen stehen fest

Thema: WM 2014 – Autor: Martina Hilberts – 9. Dezember 2013

Am 6. Dezember 2013 wurden die Gruppen für die Fußballweltmeisterschaft 2014 ausgelost. Bei der kommenden Weltmeisterschaft wird in acht Gruppen gespielt. Jede Gruppe bei der WM in Brasilien besteht aus vier Mannschaften. Ingesamt wird jede Mannschaft in der Gruppenphase drei Spiele austragen, sodass ein Team während der Gruppenspiele die Möglichkeit hat, maximal 9 Punkte zu sammeln.

Um das Achtelfinale zu erreichen ist es nötig, den ersten oder den zweiten Platz in einer Gruppe zu erreichen, denn die dritt- und viertplatzierten Teams scheiden nach der Gruppenphase aus und können wieder nach Hause fahren, da sie keine weitere Chance auf den WM-Titel 2014 erhalten werden. Mannschaften, welche es auf den Weltmeisterschaftstitel abgesehen haben, müssen ihr Können also zunächst in der Gruppenphase unter Beweis stellen. Bei früheren Weltmeisterschaften ist es schon vorgekommen, dass Titelfavoriten von vermeintlich schwächeren Teams überraschend geschlagen wurden. In den meisten Fällen setzen sich die Favoriten jedoch durch und erreichen das Achtelfinale oftmals mit einem sicheren Punktevorsprung.

Was hat die Auslosung am 6. Dezember ergeben?

Der Gruppenplatz von Brasilien stand schon vor der Auslosung fest. Brasilien wird bei der WM im eigenen Land in der Gruppe A spielen. Dort wird Brasilien auf die Mannschaften von Mexiko, Kroatien und Kamerun treffen. In der Gruppe B ist der amtierende Weltmeister vertreten, denn diese Gruppe besteht aus Spanien, der Niederlande, Australien und Chile. Gruppe C besteht aus den Mannschaften von Griechenland, der Elfenbeinküste, Japan und Kolumbien. In der Gruppe D treten Italien, England, Uruguay und Costa Rica an. Frankreich, Honduras, Ecuador und die Schweiz spielen in der Gruppe E. In Gruppe F spielen Argentinien, Bosnien und Herzegowina, Iran und Nigeria. Das deutsche Team spielt gemeinsam mit Portugal, Ghana und den U.S.A. in der Gruppe G. Bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien werden die Mannschaften von Algerien, Belgien, Russland und Südkorea in der Gruppe H spielen.

Starke Gruppen bei der Fußballweltmeisterschaft 2014

Die Auslosung der WM-Gruppen hat einige starke Gruppen ergeben. In Gruppe B sind der amtierende Weltmeister und der amtierende Vize-Weltmeister vertreten, sodass es bei der WM in Brasilien in der Gruppenphase zu einer erneuten Begegnung zwischen Spanien und der Niederlande kommen wird. Trotz dieser beiden starken Mannschaften gehört die Gruppe B nicht unbedingt zu den stärksten Gruppen bei der kommenden Weltmeisterschaft. Die Gruppe D kann als etwas stärker eingeschätzt werden, denn hier spielen drei starke Mannschaften. In Gruppe D treten England, Uruguay, Italien und der Außenseiter Costa Rica an. Uruguay erreichte bei der letzten Weltmeisterschaft den vierten Platz und Italien wurde 2006 sogar Weltmeister. Auch die Gruppe G ist eine starke Gruppe. Das deutsche Team wird bei der WM 2014 in Gruppe G auf Ghana, die U.S.A. und Portugal treffen. In dieser Gruppe könnte es sehr spannend werden.

Wer wird sich für die Endrunde qualifizieren?

Es ist vor dem Beginn einer Weltmeisterschaft natürlich äußerst schwer zu sagen, welche Teams die Gruppenphase überstehen werden, aber aufgrund der Auslosung ist es möglich, erste Vermutungen anzustellen, denn es gibt einige starke Teams, welche in eine leichte Gruppe gelost wurden und daher sehr gute Chancen auf das Erreichen der Endrunde bei dem Turnier in Brasilien haben. Hierzu zählen zum Beispiel Spanien und die Niederlande. Auch Frankreich und Argentinien dürften gute Chancen auf den Einzug in das Achtelfinale haben.

Hier eine Übersicht der Gruppen bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Gruppe A
  • BrasilienBrasilien
  • KamerunKamerun
  • KroatienKroatien
  • MexikoMexiko
Gruppe B
  • AustralienAustralien
  • ChileChile
  • NiederlandeNiederlande
  • SpanienSpanien
Gruppe C
  • ElfenbeinküsteElfenbeinküste
  • GriechenlandGriechenland
  • JapanJapan
  • KolumbienKolumbien
Gruppe D
  • Costa RicaCosta Rica
  • EnglandEngland
  • ItalienItalien
  • UruguayUruguay
Gruppe E
  • EcuadorEcuador
  • FrankreichFrankreich
  • HondurasHonduras
  • SchweizSchweiz
Gruppe F
  • ArgentinienArgentinien
  • Bosnien und HerzegowinaBosnien & Herzegowina
  • IranIran
  • NigeriaNigeria
Gruppe G
  • DeutschlandDeutschland
  • GhanaGhana
  • PortugalPortugal
  • USAUSA
Gruppe H
  • AlgerienAlgerien
  • BelgienBelgien
  • RusslandRussland
  • SüdkoreaSüdkorea
Hotline
Die Brasilien-Spezialisten von TravelScout24 stehen Ihnen bei Fragen zu Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr: 9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So: 10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos